Das CJD - Die Chancengeber CJD Siegen-Wittgenstein

Neuer Vorstand zu Gast in Birkelbach

02.04.2014 CJD Siegen-Wittgenstein « zur Übersicht

Matthias Dargel ist seit Januar als Vorstand des Christlichen Jugenddorfwerk Deutschlands e. V. (CJD – die Chancengeber) tätig. Aktuell reist der 48-Jährige Pfarrer und Diplom-Ökonom quer durch Deutschland und besucht die zahlreichen Standorte des gemeinnützigen Vereins. Das CJD ist mit über 150 Standorten eines der größten Sozial- und Bildungsunternehmen in Deutschland. Pfarrer Matthias Dargel besuchte zunächst das CJD Olpe, anschließend das CJD Siegen-Wittgenstein am Standort Erndtebrück-Birkelbach. Im Rahmen eines schmackhaften Mittagessen, welches durch die Auszubildenden des CJD Siegen-Wittgenstein gekocht und serviert wurde, konnte sich Dargel einen ersten Eindruck über die Angebote und Räumlichkeiten des Jugenddorfes verschaffen. Reger Austausch im Gespräch

Nach dem Mittagessen diskutierten die Leitungskräfte aus Olpe, Wissen und Siegen-Wittgenstein zusammen mit Matthias Dargel über die Herausforderungen und Bedarfslagen der Jugendhilfe. Insbesondere hinsichtlich intensivpädagogischer Angebote fand ein reger Austausch statt. Jugenddorfleiter Reinhardt Seber informierte Dargel über die aktuellen Angebote im Bereich der Erziehungshilfe sowie im Bereich der Arbeitsmarktdienstleistungen im CJD Siegen-Wittgenstein. Vor allen die aktuellen Maßnahmen im Bereich der Förderung von Lernstörungen sowie das Programm „Kein Abschluss ohne Anschluss“ interessierten Dargel sehr.

 

Quelle: Westfalen Post 02.04.2014 

Schwerpunkte in der Ausrichtung des CJD Siegen-Wittgenstein sind die Kinder- und Jugendhilfe sowie Maßnahmen im Auftrag der Agentur für Arbeit und des örtlichen Jobcenters.