Das CJD - Die Chancengeber CJD Siegen-Wittgenstein

Intensivwohngruppe "Gartenhaus"

Fakten zur Hilfemaßnahme:

Schwerpunkt Sport- und Erlebnispädagogik

·         Geschlecht: männlich

·         Aufnahmealter: 12 – 16 Jahre

·         Platzzahl: 6

·         Betreuungsdichte: 1:1,03

·         Zugangsvoraussetzungen: Entscheidung über SGB VII

 

·         Rechtliche Grundlage: §27 i. V. m. §§34, 36, 41 SGB VIII 

 

Das Gartenhaus ist eine sport- und erlebnispädagogische Intensivgruppe und bietet 6 männlichen Kindern und Jugendlichen im Alter von 12 bis 16 Jahren einen sicheren Lebensort. Die ländliche Lage im Herzen des Jugenddorfgeländes bietet hierfür optimale Bedingungen.

Sportaffinen Jugendlichen eröffnen wir die Chance, die Neigung als Ressource wahrzunehmen und diese zu fördern. Durch die damit einhergehende Steigerung der positiven Selbstwahrnehmung und grundlegender sozialer, emotionaler sowie kognitiver Fähigkeiten sollen die Jugendlichen die Möglichkeit erhalten, erlernte destruktive Verhaltensmuster und negative Bindungserfahrungen zu korrigieren.

Der klar strukturierte Tagesablauf wird durch einen Punkteplan begleitet, der sich an der Tagesstruktur orientiert und individuelle Ziele enthält. In wöchentlich stattfindenden Feedbackgesprächen werden im Sinne der Resilienzförderung bereits erworbene Ressourcen erkannt und benannt, sodass mit den Jugendlichen ein Weg zur Selbstwirksamkeit erarbeitet wird.

Neben bedarfsorientierter Elternarbeit legen wir Wert auf eine enge Zusammenarbeit mit dem Jugendamt.

Gruppenleitung Lisa Stiller

Gruppenleitung Lisa Stiller

Telefon: 02753/ 5086 31

E-Mail: lisa.stiller@cjd-siwi.de