Das CJD - Die Chancengeber CJD Siegen-Wittgenstein

Sozialpädagogische Gruppenarbeit SPGA

Zugangsvoraussetzungen
Entscheidung nach § 36 KJHG
Rechtsgrundlage
§ 29
Zielgruppe
Kinder und Jugendliche
Kosten
getragen
Maximale Teilnehmerzahl
12 / 0 frei


In der Sozialen Gruppenarbeit werden die Voraussetzungen geschaffen, dass die Gruppenmitglieder Beziehungen zueinander aufnehmen können und lernen, Gefühle zu zeigen und auszudrücken. Bei wöchentlichen Treffen zielen spezielle Gruppenangebote darauf ab, dass Kinder und Jugendliche ihre Fähigkeiten im Umgang mit anderen erweitern, sowie Entwicklungsschwierigkeiten und Verhaltensprobleme überwinden. Angesprochen sind Kinder und Jugendliche im Alter von 12 bis 16 Jahren, die eine mangelnde Impulskontrolle besitzen, Regeln und Grenzen nicht einhalten und über wenig Selbstbewusstsein verfügen. Der Gruppenalltag ist durch spiel-, alltagsbezogene freizeit- und erlebnisorientierte Angebote geprägt. Die Gruppenteilnehmer/innen werden in die Programmplanung und –gestaltung aktiv mit einbezogen.

Nachmittagsbetreuung Gruppenangebote Freizeitgestaltung