Das CJD - Die Chancengeber CJD Siegen-Wittgenstein

CJD nimmt Abschied von Anke Bremmer

31.12.2017 CJD Siegen-Wittgenstein « zur Übersicht

Birkelbach. Zum traditionellen Gebetsfrühstück lädt für Donnerstag, 11. Januar 2018, das Christliche Jugenddorfwerk (CJD) Siegen-Wittgenstein in seine Birkelbacher Einrichtung, Zum Böhl 1, ein. Im Rahmen der Veranstaltung von 8 bis 10.30 Uhr im Speisesaal des Wiesenhauses wird die bisherige Standort- und Erziehungsleiterin Anke Bremmer verabschiedet – und ihr Nachfolger Wolfgang Langenohl begrüßt. Ehrengast wird diesmal Erndtebrücks Bürgermeister Henning Gronau sein, Besinnliches kommt von Pfarrerin Kerstin Grünert. Es spielt die Musikschule Erndtebrück.

Viele interessante Gespräche

„Wir freuen uns auf einen wunderbaren Tagesbeginn mit vielen interessanten Gesprächen“, so Anke Bremmer in der Einladung. Das christliche Gebetsfrühstück ist gedacht für geladene Freunde, Nachbarn, Politiker, Unternehmer, Mitarbeitenden in den Verwaltungen, Menschen der Kirche und Partner aus der Gesellschaft. Es ist eine Anmeldung bis 7. Januar erforderlich.

Text: Westfalenpost

Die Einladung zum Gebetsfrühstück sowie ausführliche Informationen finden Sie hier

Schwerpunkte in der Ausrichtung des CJD Siegen-Wittgenstein sind die Kinder- und Jugendhilfe sowie Maßnahmen im Auftrag der Agentur für Arbeit und des örtlichen Jobcenters.